Führerscheinklassen

... die bei uns zu erwerben sind:

Mofa

Fahrrad mit Hilfsmotor bis 25 km/h. Mindestalter 15 Jahre

Klasse AM:

Zwei- und drei- und vierrädrige Kleinkrafträder bis 45 km/h und 50 ccm, max. 4 kW. Mindestalter 16 Jahre. Bei Vierrädrigen max. Leermasse 350 kg.

 

Klasse A:

A1 Krafträder mit max. Hubraum 125 ccm, max. Leistung 11 kW, Verhältnis Leistung/Leergewicht max. 0,1 kW/kg. Mindestalter 16 Jahre.

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern, Hubraum über 50 ccm, über 45 km/h und max. 15 kW. Mindestalter 16 Jahre.

A2: Krafträder mit max 35 kW, Verhältnis Leistung/Gewicht: max. 0,2 kW/kg. Bei zweijährigem A1 Vorbesitz nur praktische Prüfung erforderlich. Mindestalter 18 Jahre.

A: Krafträder mit über 50 ccm, über 45 km/h.

Dreirädrige Kfz mit über 15 kW.

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern mit über 50 ccm oder über 45 km/h, Leistung über 15 kW.

Bei zweijährigem A2 Vorbesitz nur praktische Prüfung erforderlich. Mindestalter 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A, 21 Jahre für Trikes und 24 Jahre für Direkterwerb .

Klasse B:

B: Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen; max. 8 Personen. Anhänger max. 750 kg (mehr, wenn zul. Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg)

Mindestalter 18 Jahre.
Ausnahme: Bf 17 (Begleitendes Fahren mit 17 Jahren)

B96 Anhänger über 750 kg, zul. Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination über 3.500 kg aber max. 4.250 kg.Erteilung durch Schlüsselzahl 96, keine Prüfung aber besondere Schulung.

BE Anhänger oder Sattelanhänger über 750 kg, max. 3.500 kg, Keine Theorie- aber praktische Prüfung.